Das VIELRESPEKTZENTRUM öffnet bald seine Türen in Essen

Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher übergibt die Gründungsurkunde für die Viel-Respekt-Stiftung an Reinhard Wiesemann

Heute hat der Gründer des Unperfekthauses, Reinhard Wiesemann, eine Urkunde für die von ihm geschaffene „VielRespektStiftung“ in Essen von Nordrhein-Westfalens Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher überreicht bekommen. Somit ist in der Stadt ein „Viel-Respekt-Zentrum“ entstanden, wo Menschen aus unterschiedlichen Religionen mit unterschiedlichen Lebensphilosophien zusammenkommen können, um gemeinsam ein Konzept für gegenseitigen Respekt in unserer Gesellschaft zu entwickeln. Wir nehmen uns vor, in baldiger Zukunft näher von diesem Zentrum zu berichten. Doch vorab, hier einige Fotos des heutigen Tages:

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere