Sweet Palast von Mohamad Al Masri

Baklava-Bäckerei-Essen

Mohamad Al Masri liebt seine orientalische Ecke im Essener-Nordviertel. Eine kleine traditionelle Baklava-Bäckerei ist voll von symbolischem Schmuck aus dem Libanon – dem Land aus dem er stammt. Den kleinen Erd-Fleck vor dem Geschäft hat er vor einiger Zeit in einen Minigarten mit zwei kleinen Olivenbäumchen umgestaltet. Dort sitzt er oft mit den Stammgästen, seine Wasserpfeife rauchend.

Die beste Verzierung seines Geschäftes ist die Ware selbst – die handgemachte arabische Baklava. Das Gebäck ist künstlerisch gestaltet und verführt die Besucher schnell zu einer Probe. Nicht so süß, wie auf den ersten Blick erwartet, passt es wunderbar zum aromatischen Kaffee aus 100% Arabica, den man hier bekommt.

Vor vielen Jahren war Muhamad in seiner Heimat vom syrischen Regime verfolgt und inhaftiert worden. Seine Familie war politisch sehr engagiert und das blieb nicht unbemerkt.

Als er freigelassen wurde, flog er mit seinen minderjährigen Geschwistern nach Deutschland und zog sie hier groß. Bereits nach einem halbjährigen Praktikum im Krankenhaus bekam er seinen ersten Arbeitsplatz in Deutschland als medizinisch-technischer Laborassistent. Anfangs als Nebenbeschäftigung eröffnet Mohamad seine erste orientalische Bäckerei in der Weberstraße und betreibt sie dort 10 Jahre lang. Erst vor kurzem zieht er mit dem Geschäft ein paar hundert Meter weiter in die Kreuzeskirchstraße. „Hier ist es noch viel schöner“, meint er.

Mohamad ist ein aktiver Mensch und engagierter Bürger. Er liebt Essen und bringt dieses Gefühl in Einklang mit der Liebe zu seiner Heimat Libanon. Vor einiger Zeit brachte er drei echte libanesische Zedern nach Essen und pflanzte sie hier ein. Die Harmonie ist seine Sache, das versteht jeder der ihn hinter seiner Theke im Sweet Palast Tripoli  auch nur eine Minute beobachtet. Zu Weihnachten möchte er eine orientalische Krippe aufstellen – als Solidaritätssymbol mit der christlichen Bevölkerung.

Und so klein, wie Sweet Palast Tripoli ist, gehört die süße Bäckerei zu den schönsten unserer Stadt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*